> Seite weiterempfehlen > Kontakt  > Disclaimer  > Impressum  > FAQ  
 
linieTherapeutensuche
 

SUCHE CERES-ARZNEIMITTEL

SUCHE CERES-ARZNEIMITTEL


Lateinische Namenssortierung:

Deutsche Namenssortierung:


KOSTENVERGLEICH

KOSTENVERGLEICH

Kostenvergleich

CERES-SEMINARE

CERES-SEMINARE

Tropaeolum majus Ø

Kapuzinerkresse-Urtinktur

Verwendete Pflanzenteile: frisches blühendes Kraut

Wesen der Pflanze:

Mykosen sind ein verbreitetes und schwerwiegendes Gesundheitsproblem unserer Zeit, das mit schulmedizinischen Antimykotika nicht dauerhaft gelöst werden kann. Auch in der Ganzheitsmedizin können sie nur durch die kombinierte Anwendung von mehreren Heilmitteln und Therapien sowie einer strengen Diät eingedämmt werden. Ein sehr nützlicher Faktor dabei ist Tropaeolum Ø. Warum? Pilze benötigen für ihr Wachstum neben den richtigen Nährstoffen geeignete Umweltbedingungen. So finden wir Pilze bevorzugt an dunklen, feuchten Stellen, an Orten also, die ungenügend mit Licht und Wärme durchdrungen sind. In Analogie dazu benötigen auch die inneren Mykosen neben den Nährstoffen, die aus falscher Ernährung (z.B. hoher Zuckerkonsum) stammen, ein geeignetes Milieu. Physiologisch wird das Milieu durch den pH-Wert und die Elektrolytzusammensetzung von Blut und anderen Körperflüssigkeiten bestimmt. Energetisch betrachtet deutet das Auftreten von Mykosen darauf hin, dass die Körperflüssigkeiten zu wenig von Licht- und Wärmekräften durchdrungen werden können. Die Kapuzinerkresse führt Licht- und Wärmekräfte in das «Dunkel des Stoffwechsels» ein und schafft auf diese Weise die Voraussetzungen für eine Änderung des Milieus, ein «Austrocknen» der Pilze.

Inhaltsstoffe
Benzyl-Senföl

Packungsgröße: 20ml Fläschchen
Preis: 21,75 €
PZN: 00425395

Wichtiger Hinweis: Alle Heilpflanzen-Informationen vermitteln nur einen allgemeinen Überblick über die Verwendung gebräuchlicher Heilpflanzen und können keinesfalls eine Beratung durch Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker ersetzen. Eine sinnvolle Therapie ist nur unter Berücksichtigung aller individuellen Besonderheiten, z.B. Art und Dauer der Beschwerden, Begleiterkrankungen usw. möglich, worauf nur in einem persönlichen Gespräch mit einer fachkundigen Person eingegangen werden kann.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt bzw. Heilpraktiker oder Apotheker.

Angaben gemäß §4 HWG

Tropaeolum majus Ø

Ceres GmbH
Schloss Türnich
D-50169 Kerpen

Homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation
Gegenanzeigen: -
Nebenwirkungen: -